ZIETHEN-2019-09-05-22-35-52_BIS

Der Donnerstag stand im Warendorfer Gelände wie in jedem Jahr im Zeichen der Einlaufprüfungen der Geländepferde und die Trakehner Starter „lieferten“ mit tollen Vorstellungen,  sowie hohen Noten und Platzierungen.

Bei den Fünfjährigen ritt Sophie Leube den gekörten ISSELHOOK’S FIRST SIGHT v. Lossow-Hibiskus (Z.: Simone Lindemeier-Trippel, B.: Inge Weißkirchen) mit der Note 9,2 auf Platz zwei, dicht gefolgt von Jens Hoffrogge mit dem gekörten IBSEN v. Checkpoint-Michelangelo (Z.u.B.: Gestüt Webelsgrund, Erdsiek KG) mit der Note 9,0! Ebenfalls auf direktem Weg ins Finale geht POLARTANZ v. Hirtentanz- Hyalit (Z.: Dr. Hans-Peter Karp, B.: Judith Dütemeyer) unter Niklas  Horst mit der Note 8,2 und platziert war mit der Note 8,1 auch der gekörte AKITO v. Sixtus-Unkensee (Z.u.B.: Michael Schneider), der unter Jerome Robiné im kleine Finale  heute noch die Chance hat, das Finalticket zu erwerben. Mit guten Noten und einer respektablen Rangierung in der Reserve zeigten drei weitere junge Trakehner vielversprechende Leistungen: der gekörte KARLSSON v. Dramatiker-Elimcal xx (Z.: Katja Brune, B.: Gestüt Ganschow) unter Andreas Brandt, die Stute FORRESTINE v. Tarison-Master Speaker xx (Z.u.B.: Dr. Annette Wyrwoll) unter Florian Frisch und SKYJACKER v. Sixtus-Cadeau (Z.: Gestüt Hörstein, B.: Marion Drache), seinerzeit als nicht gekörter Hengst in Neumünster ersteigert und jetzt bei Sophie Leube auf bestem Weg in den Sport.

Sophie Leube, mit vier Trakehnern am Start, brillierte dann mit ihrem Schützling auch bei den Sechsjährigen: Mit dem gekörten Trakehner Halbbluthengst SWEETWATER’S ZIETHEN v. Abendtanz-Campetot AA (Z.: Dr. Dieter Schon, B.: Jörg Mühlethaler, Sweetwater Stud, BUL) wurde sie Zweite in der Geländepferdeprüfung Kl. L mit der Supernote 9,2!

Bei den Reitpferde/Vierjährige Hengste wusste der gekörte BOURANI v. Fairmont Hill-Legretto (Z.: Maja Kozian-Fleck, B.: Smartautoparts/S. Litovchenko) mit Laura Strobel im Sattel einmal mehr mit einer ausgeglichen harmonischen Vorstellung zu gefallen und erreichte mit der Note 8,0 damit den Einzug ins Finale.

(Dank an Stephan Bischoff für das aktuelle Foto von Sweetwater’s Ziethen und Sophie Leube)