Dressursichtung 2019

Die Trakehner Sichtungsinitiative Dressur startet im Juni/Juli 2019 in eine neue Runde. Auch in diesem Jahr haben die Trakehner Züchter und Pferdebesitzer wieder die Möglichkeit mit Ihren Nachwuchstalenten an den kostenlosen Trainingstagen teilzunehmen. Die Trakehner-Turniersport-Gemeinschaft (TTG) konnte für dieses Förderprogramm wieder bewährte Ausbilder und Reiter als Sichtungstrainer gewinnen. Unter anderem werden in diesem Jahr Kristine Moeller (int. hocherfolgreich im Dressurviereck mit Trakehner Pferden), Philipp Hess (S-erfolgreicher Dressurausbilder und anerkannter HLP-Fremdreiter) und Wolfgang Schade (ehemaliger Leiter des Dressurstalls des Holsteiner Verbandes) die Trainings- und Sichtungstage leiten. Teilnahmeberechtigt sind wieder 3 bis 7jährige Trakehner Pferde, die mind. in sicherer Anlehnung in allen 3 Grundgangarten vorgestellt werden können.

Weitere Informationen

Impressionen vom Sichtungstraining mit Kristine Möller auf dem Gestüt Peterhof