62. Trakehner Hengstmarkt

Vom 28. bis 30. November findet der 62. Internationale Trakehner Hengstmarkt in den Holstenhallen zu Neumünster statt. Hengstkörung, Auktionen und ein grandioses Rahmenprogramm zu Zucht, Sport und Unterhaltung  versprechen einmal mehr den schönsten Körplatz der Welt.

Zum Anmeldeformular

Hier finden Sie die Ausschreibung

Zum Online Ticket Shop

Zur Kartenbestellung

Further information

Sorry, this entry is only available in German.

 

Zum dritten Mal ist die wichtigste Trakehner Veranstaltung des Jahres auf das erste Adventswochenende terminiert, das in diesem Jahr auf die letzten Novembertage fällt. Karten für alle Veranstaltungsteile gibt es schon jetzt über die Holstenhallen GmbH. Die Tickets für den Ehrengastbereich sind, in begrenzter Anzahl, ausschließlich über die Trakehner Geschäftsstelle zu buchen.

Die Körung beginnt am Donnerstagvormittag mit der Pflastermusterung, wird am Freitag mit dem Freispringen und am Samstag mit dem Freilaufen fortgesetzt und findet am Samstagmittag mit der Verkündung der Körurteile und Proklamation des Siegers und der Prämienhengste ihren Höhepunkt. Zwei Auktionen versprechen Nervenkitzel und die Chance, mit einem wunderschönen Trakehner Nachwuchspferd unter dem Weihnachtsbaum zu überraschen. Junge Zuchtstuten und Reitpferde für alle drei Disziplinen bereichern die Auktion am Freitagnachmittag. Die gekörten und die nicht gekörten Hengste bilden in der Auktion am Samstagabend den krönenden Abschluss des 62. Trakehner Hengstmarktes.

Das Rahmenprogramm lockt mit einem Querschnitt durch Zucht und Sport, der die ganze Vielseitigkeit und den Charme der Trakehner Pferde zelebriert. Bei der Auswahl der Jahressiegerstute konkurrieren die besten dreijährigen Stuten um den begehrten Titel, der sie ein Pferdeleben lang schmücken wird. Im Trakehner Freispring-Cup zeigen drei- und vierjährige Youngster nach vorheriger Qualifikation ihr Talent in der Freispringgasse und im TSF Dressurchampionat dürfen qualifizierte Trakehner Dressurpferde im Alter von sieben bis neun Jahren in zwei Dressurprüfungen der Klasse S* um den hochdotierten Titel wetteifern.

Der Freitagabend steht im Zeichen der Trakehner Gala-Schau und, soviel verraten die Organisatoren bereits in der Planungsphase, diesen Abend sollte niemand verpassen. In diesem Jahr kann der Trakehner Verband einen vorteilhaften Synergieeffekt mit dem Club der Springreiter (CdS) nutzen, der am Wochenende zuvor ein großes Springturnier in den Holstenhallen veranstaltet. Nicht nur die Hallenböden und der Stallbereich werden damit zweifach genutzt, auch die Infrastruktur für Besucher und Teilnehmer wird noch umfangreicher.

Angesichts der nahenden Weihnachtzeit zusätzlich attraktiv: Der Ausstellungsbereich im Foyer und in den Hallen, mit Shoppingmöglichkeiten für jeden Geschmack und Geldbeutel, wird noch größer und wartet mit jeder Menge Ideen, nicht nur für Pferdefreunde. Save the date! Tickets für alle Veranstaltungstage gibt es bei der Holstenhallen Neumünster GmbH, E-Mail: lisa.gerversmann@holstenhallen.com, Telefon: 04321-9100. Karten für den VIP-Bereich gibt es ausschließlich über die Trakehner Geschäftsstelle bei Ulrike Gränert, Telefon: 04321-902720.