Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

In Bad Harzburg ritt  Rebecca Juana Gerken  SEXTA Z v. Grafenstolz-Sixtus (Z.u.B.: Christoph Zimmermann) im CCI3*-S mit 42 Punkten auf Platz vier. Zweite im CCI2*-L wurde Melissa Filusch mit GRAFENWERTH v. Grafenstolz-Heraldik xx (Z.: Familie Vliegen, B.: Christina Götte) (32,4) und in der CCI2*-S gab es ein Wiedersehen mit dem jungen INSIDER v. All Inclusive-Vivus (Z.: Jörg Bustorff, B.: Christian Mauchert), der unter Linn Sophie Mauchert Siebenter wurde.

In Hamm-Rhynern ritt Sophie Leube die beiden sechsjährigen Bundeschampionatskandidaten ISSELHOOK’S IROKO v. Donaufischer-Tanzmeister (Z.: Gestüt unter den Birken, B.: Inge Weißkirchen) und SWEETWATER’S ZIETHEN v. Abendtanz-Campetot AA (Z.: Dr. Dieter Schön, B.: Jörg Mühlethaler, BUL) im CCI2* auf die Plätez vier und acht. Als Zwölfte folgte Josephine Schulze-Bisping mit RUBY’S LAST BOY v. Legretto-Caprimond (Z.u.B.: Uwe Deutsch). Fünf weiter Trakehner Starter beendeten die stark besetzte Prüfung in der vorderen Hälfte des Starterfeldes.