Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Seine erste S-Platzierung in der Trensen-S erreichte der erst 7-jährige HIRTENGLANZ v. All Inclusive – Lord Luciano (Z.: Veronika von Schöning, B.: Dr. Ulrike Ellendt) unter Christina Ellendt mit 67,929 % und Platz 3. Mit DOW JONES v. Kasimir – Hohenstein (Z: Dr. Elke Söchitg, B.: Karin Haustein) gewann die Reiterin zudem die M** für Amateure (71,302 %).

HONORÉ, 13j. v. Goldschmidt – Caprimond (Z.: Stephan Bischoff, B.: Renate Weber) erreichte unter seiner Besitzerin in der Dressur Kl. S* in Wedel Platz 7 mit 63,618 %.

Kirsten Sieber wurde in einer weiteren Dressur Kl. S* mit ROSSO WRT v. Connery – Anduc (Z.u.B.: Dr. Thomas Weckerle) Fünfte mit 67,723 %.

Im Grand Prix war Paule de Boer mit LE ROUGE v. Pret á Porter – Tycoon (Z.: Geert Brenninkmeyer, B.: Renate Weber) Achte mit 66,579 %.

In der Amateur-S bis 600 RLP gab es eine Platzierung für SPRINGFIELD v. Guter Planet – Kostolany (Z.u.B.: Ulrich Greinert): mit Anna M. Stahnke erreichte er Platz 8 (64,365 %) – die erste S-Platzierung für die ehemalige Trakehner  Jungzüchterin, die bei ihrer Tante, Grand Prix Reiterin Karin Lührs, reitet.

INDIAN QUEEN v. Ovaro – Glanzlich (Z.: Rainer Kasch, B.: Lillyhof Wacken) und Ragna Mann sicherten sich in der Inter I Platz 6 mit 65,746 %.