Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Nachdem Renate Gohr-Bimmel (PSG Wellerhof Aspach) im Berufsreiterchampionat 2016 den zweiten und 2018 den dritten Platz belegte, gelang ihr in diesem Jahr der lang ersehnte Sieg. Sie zeigte auf ihrem vielfach S-erfolgreichen, elfjährigen Wallach UNIVERS v. Monteverdi-Bartholdy (Z.u.B.: Dr. Katja Baumer) eine super Runde und bewies viel Fingerspitzengefühl auf den beiden Pferden ihrer Konkurrentinnen. Petra Rampe (RC Amtzell) sicherte sich die Silberne, Michaela Förtsch (TG Haupt- und Landgestüt Schwaiganger) die Bronzene Schleife. Erfolgreichstes Pferd im Championat war ebenfalls Renates Pferd Univers.

Bei den Waldbredimus Classics Dressur 2019 in Luxemburg siegten Patricia Roeder und der aus Hämelschenburger Zucht stammende Trézéguét v. Freudenfest u.d. Pr.u.St.Pr.St. Tavolara v. Exlusiv in der Dressur Kl. S