Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Im CDI5* in München Riem maß sich heute Nachmittag die Dressurelite im Grand Prix und die beiden Trakehner im Starterfeld platzierten sich hervorragend auf den Rängen 3 und 4. Dritte wurde Jessica von Bredow-Werndl mit TSF DALERA BB v. Easy Game – Handryk (Z.: Silke Druckenmüller, B.: Beatrice A. Bürchler-Keller) mit 74,109 % und vierter der gekörte HEUBERGER TSF v. Imperio – Michelangelo (Z.u.B.: Gestüt Webelsgrund Erdsiek KG) unter Anabel Balkenhol mit 72,848 %.