Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Zur HLP-Sportprüfung in Verden vom 18. bis 20. Februar 2019 ist der Trakehner Hengst RHENIUM v. Millennium-Hofrat (Z.: ZG Traupe, B.: Renate Weber, Station: Hengststation Gerard Geling) in der Abteilung der fünfjährigen Dressurhengste gemeldet. Rhenium zeigte sich am vergangenen Sonntag bei der großen Trakehner Hengstschau als hochveranlagter, besonders eleganter Dressurnachwuchs und kann auf einen erstklassigen Fohlenjahrgang verweisen – die Daumen für die Prüfungstage sind gedrückt!