Ziethen_x_Bischoff (6)

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Vom 16. Bis 20. Oktober findet in Le Lion d’Angers die Weltmeisterschaft der Jungen Vielseitigkeitspferde statt. Als eines von drei sechsjährigen Pferden vertritt der gekörte Trakehner Halbbluthengst SWEETWATER’S ZIETHEN v. Abendtanz-Campetot AA (Z.: Dr. Dieter Schön, B.: Jörg Mühlethaler, Sweetwater Stud, BUL) die deutsche Pferdezucht. Vorgestellt wird der Rapphengst, der sich bereits bei den Bundeschampionaten in Warendorf hervorragend präsentierte, von seiner Ausbilderin Sophie Leube. (Foto: Stephan Bischoff)

Für Österreich startet der ebenfalls sechsjährige PEPERONI RED v. Sky Dancer-Fragonard xx unter Rebecca Gerold. Der Wallach aus der Zucht von Elke Börsch hat sich bereits Anfang April in Strzegom bei seinem ersten internationalen Start in der CCI2*-S für die WM der jungen Vielseitigkeitspferde in Le Lion d’Angers qualifiziert.

Ein kleiner Trakehner Fanclub wird in diesem Jahr vor Ort live dabei sein: Der Trakehner Verband und die Persönlichen Mitglieder der FN (PM) haben vom 15. bis 21. Oktober 2019 eine mehrtägige Reise nach Frankreich zu den Weltmeisterschaften der Jungen Vielseitigkeitspferde Le Lion d’Angers organisiert, die jetzt natürlich aus Trakehner Sicht besonders spannend wird!