Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Luhmühlen zum Ersten, heißt es vom 13. bis 16. Juni. Dann finden unter neuem Namen – Longines Luhmühlen Horse Trials – die internationale Fünf-Sterne-Prüfung (CCI5*-L) und die Deutsche Meisterschaft in der Westergellerser Heide statt. Topreiter aus 17 Nationen haben ihr Kommen zu diesem Event angekündigt, das gewissermaßen auch eine Generalprobe für die die Europameisterschaften Ende August ist.

Luhmühlen zählt seit 2005 zu den weltweit sechs größten Vielseitigkeitsprüfungen. Im Longines CCI5*-L darf sich das Publikum auf eine hochkarätiges internationales Starterfeld freuen. Topbesetzt ist zum Nennungsschluss auch die Meßmer Trophy (CCI4*-S), in der auch die deutschen Paare um den Meistertitel reiten. Aus Trakehner Reihen genannt sind Monsieur Schnabel (GER), Oklahoma (AUS), sowie die Halbtrakehner Bandit, FBW Gina K und Amacuzzi (ITA) .

Die Veranstaltung beginnt mit den ersten Verfassungsprüfungen am Mittwoch. Am Donnerstag, 13. und Freitag, 14. Juni, findet die Dressur statt. Jeweils am Vormittag, ab 8.40 Uhr bzw. 8.15 Uhr gehen die Teilnehmer am CCI4*-S aufs Viereck, am Nachmittag ab ca. 14 Uhr sind die Fünf-Sterne-Reiter am Start. Der Geländetag beginnt um 9.30 Uhr mit dem CCI5*-L, ab 13.30 Uhr sind dann die Vier-Sterne-Reiter auf der Strecke. Auch am Sonntag, 16. Juni, fällt nach der Verfassungsprüfung die Entscheidung zunächst im CCI5*-L ab 10.45 Uhr. Wer Sieger der Meßmer Trophy und Deutscher Meister 2019 ist, wissen die Zuschauer spätestens um 16 Uhr bei der großen Siegerehrung. Das Springen zuvor beginnt um 13.40 Uhr.

Fernsehtipp
Der NDR Sportclub zeigt am Samstag, 15. Juni, von 15 bis 17 Uhr den Geländeritt des CCI4*-S Meßmer Trophy mit der Deutschen Meisterschaft sowie eine kurze Zusammenfassung des Longines CCI5*-L. Am Sonntag, 16. Juni, überträgt der NDR Sportclub von 15 bis 16 Uhr das finale Springen und zeigt eine Zusammenfassung vom Geländetag. Ein Live-Streaming von allen Turniertagen gibt es auf luhmuehlen.de und über Horse&CountryTV.

Informationen: www.luhmuehlen.de