Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Ein toller Erfolg für Jessica von Bredow-Werndl: im gestrigen Grand Prix Special eroberte sie in der ersten Championatssaison mit ihrem Nachwuchspferd TSF DALERA BB v. Easy Game – Handryk (Z.: Silke Druckenmüller, B.: Beatrice Bürchler-Keller) mit 76,549 % den vierten Platz, einen Wimpernschlag nur hinter Dorothee Schneider mit Sammy Davis jun. Gold und Silber gingen wir im Grand Prix an Rothenberger und Werth. In der heutigen Kür starten Jessica und Dalera um 12.20 Uhr, Anabel Balkenhol und HEUBERGER TSF um 11.20 Uhr.

In der Finalqualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL der Dressureiter 2018, einer Dressurprüfung Kl. S* – Prix St. Georg Spécial, gelang auch Birgt Hild eine tolle Vorstellung: Platz 5 mit 71,317 % erhielt sie mit GOLDMOND TSF v. Imperio – Latimer (Z.u.B.: Ingo Wittlich).

„Mein Trakehner und ich“ – mehr über  Jessica von Bredow-Werndl und TSF Dalera BB

https://www.youtube.com/watch?v=WuC4SyXRDQg&feature=youtu.be