Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

In der Grand Prix Kür beim Agravis-Cup 2018 brillierte ein hierzulande noch unbekannter Starter mit Trakehner Blut: Kristjan v. Polarion-Napoleon Quatre ist zwölf Jahres alt, OL eingetragen und vom Stall Bechtholsheimer gezogen. Vorgestellt wurde er von der Britin Lara Butler – und das Paar glänzte mit einem tollen dritten Platz in der Kür! “Er ist in allem sehr speziell und ein absolutes Familienpferd”, skizzierte die Britin ihren vierbeinigen Sportpartner. Eigens für den AGRAVIS-Cup war die Reiterin angereist und kehrt am Sonntag wieder zurück nach Großbritannien.