Antje Schöniger Giulia

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Beim traditionellen Pfingstturnier in Langenleuba-Oberhain wurde das 2. Mitteldeutsche Springpferdechampionat entschieden. Nach drei Springpferdeprüfungen Kl. M als Qualifikationen qualifizierten sich die besten Pferde für das Finale, das als Springpferdeprüfung Kl. M mit Stechen nach Fehler und Zeit ausgeschrieben war.

Unter den zahlreichen Profispringreitern stellte die Vierte des diesjährigen Berufsreiterchampionates, Antje Schöniger aus Lengenfeld, die auch auf der Longlist für die Europameisterschaften der ländlichen Vielseitigkeitsreiter steht, im Finale die sechsjährige, eigentlich mit viel Dressurblut ausgestattete GIULIA von Abendtanz a. d. Germaine v. Herzruf, Züchter und Besitzer Dr. Hans-Peter Lange, Pfaffenhain vor. Mit der Wertnote 8,1 schaffte sie sicher den Einzug in das Stechen. Hier gewann sie dann mit einem schnellen und sicheren fehlerfreien Ritt das Mitteldeutsche Springpferdechampionat. Im Finale standen sechs deutsche Sportpferde, je drei Holsteiner und Hannoverianer, ein Westfale und ein Trakehner. Herzlichen Glückwunsch zu diesem schönen Erfolg!