Rhenium3_x_Bischoff

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Gut gemacht, Rhenium, herzlich Glückwunsch an Züchter, Besitzerin und Reiterin: Heute hat der fünfjährige RHENIUM v. Millennium-Hofrat aus Zucht von Hartmut und Julia Traupe aus Einbeck seine Sport-HLP Dressur mit der Gesamtnote 7,74 bestanden und sich damit die endgültige Eintragung ins Hengstbuch I des Trakehner Verbandes gesichert! Der hochelegante Dunkelbraune hatte sich vor wenigen Tagen noch bei der Trakehner Hengstschau in Münster-Handorf präsentiert und wusste mit Paula de Boer im Sattel nun auch die Richter der Sportprüfung in Verden zu überzeugen. Renate Weber aus Hamburg hat den Hengste seinerzeit frisch gekört auf dem Trakehner Hengstmarkt ersteigert und jetzt ist er mit Frischsamen über die Hengststation Gerard Geling, Dannau, im Deckeinsatz. Sein erster Fohlenjahrgang konnte auf Anhieb mit zwei Auktionsspitzen glänzen …

(Foto anlässlich der Trakehner Hengstschau 2019: Stephan Bischoff)