Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

LOCAL HERO (v. Zauberklang – Sir Chamberlain, Z.: Georg Hoogen, B.: Jan Büsch), der Vollbruder des gekörten Lombardi, lieferte am Wochenende ein Top Ergebnis im CCI3*-S in Bonn. Unter Jan Büsch gab es Platz 7 in der international besetzten Prüfung mit einem Endergebnis von 48,2 Punkten. Beim selben Turnier ritt Sophie Leube den gekörten SWEETWATER’S ZIETHEN (v. Abendtanz – Campetot AA, Z.: Dr. Dieter Schön, B.: Sweetwater Stud, Bulgarien) zum Sieg in der Vielseitigkeitsprüfung Kl. L (38,4 Punkte). Die Reiterin machte sich selber Konkurrenz, denn mit dem Nachwuchspferd ISSELHOOK’s IROKO (v. Donaufischer – Tanzmeister I, Z.: Gestüt unter den Birken GmbH, B.: Inge Weißkirchen) belegte sie Platz 2 (49,7 Punkte). Das triumphale Trakehner Trio in Bonn wurde dann durch den 3. Platzierten GRAFENWERTH (v. Grafenstolz – Heraldik xx, Z.: Christina Götte, B.: Familie Vliegen) verkomplettiert. Er brachte unter Melissa Filusch 51,3 Punkte ins Ziel.