Veränderungen durch Corona

Aufgrund der sich aktuell immer wieder schnell ändernden Corona-Situation und den damit verbundenen erschwerten Planungen von Veranstaltungen, hat der Trakehner Verband auf seiner Homepage diesen Infokasten kreiert, in dem sich die Züchter kurzfristig informieren können, welche Veranstaltungen von Ausfällen oder Terminverschiebungen betroffen sind.

Further information

Sorry, this entry is only available in German.

Bitte beachten Sie mögliche und manchmal auch ungewollte kurzfristige Planungsänderungen von Veranstaltungen durch die Corona-Pandemie. Die aktuellste Situation der Termine und der Veranstaltungsorganisationen finden Sie hier auf unserer Homepage oder bei Facebook und Instagram unter @trakehnerverband. Bitte behalten Sie die Informationen auf der Homepage im Auge. LaGe

 

2. Züchterbrief von Dr. Norbert Camp – Trakehner go digital


Wichtige Informationen zu stattfindenden Terminen

Oktober 2020

Trakehner Hengstmarkt 2020

Die Ausschreibung für den Trakehner Hengstmarkt 2020 ist auf der Homepage des Trakehner Verbandes veröffentlicht und wird auch in der nächsten Ausgabe von „DER TRAKEHNER“ erscheinen. Der Reiseplan ist ebenfalls erarbeitet und im Internet veröffentlicht. Die Planungen und Vorbereitungen nehmen im Moment noch ihren normalen Lauf, aber gleichzeitig wird natürlich auch ein B-Plan erarbeitet, da nicht vorauszusehen ist, wie sich die Auswirkungen der Corona-Pandemie bis Oktober entwickeln werden. Diese vorläufige Strategie hat der Gesamtvorstand des Verbandes in seiner letzten Telefon- und Videokonferenz festgelegt. Auf jeden Fall wird der Trakehner Verband seine aktuellsten Informationen auf die Homepage www.trakehner-verband.de stellen. Alle Züchter, die Pferde zum Hengstmarkt nennen, werden ebenfalls direkt über die Geschäftsstelle über die neuesten Entwicklungen informiert. Es ist in jedem Fall geplant, die Auswahlreise im August durchzuführen, um den Züchtern die Möglichkeit zu geben, der Kommission möglichst viele Pferde zu zeigen. Das betrifft Hengstanwärter genauso wie Verkaufspferde unter dem Sattel oder Stuten und Fohlen.

Auch das Datum des dritten Wochenendes im Oktober vom 15.-18.10.2020 steht fest im Visier, da der Trakehner Verband in jedem Fall eine Hengstkörung durchführen wird und auch Vermarktungsmaßnahmen plant. Unter welchen Bedingungen diese Planungen in die Tat umgesetzt werden können, z.B. ob mit oder ohne Zuschauer bzw. als Online-Auktion oder an einer anderen Örtlichkeit, kann zur Zeit noch nicht bestätigt werden. Es ist auf jeden Fall wichtig, die Kandidaten für den Körjahrgang 2020 zu sichten, darauf aufbauend eine Körung durchzuführen und diese mit einer Vermarktung zu verbinden.


Juni 2020

  • Die Fohlenschau mit Auktionssichtung auf dem Gut Elmarshausen am 21. Juni findet statt und wird ergänzt durch einen dezentralen Stuteneintragungstermin. Wenn Sie mit Ihrer Stute an diesesem Termin teilnehmen wollen, dann melden Sie sich dazu bitte zwingend im Stutbuch an, auch wenn Ihre Stute bereits für einen anderen Termin gemeldet war. Telefonisch unter der 04321-902715 oder per Mail an bogner@trakehner-verband.de.

Mai 2020

  • Die Zentrale Stuteneintragung im Zuchtbezirk Niedersachsen/Nord-West findet am 21. Mai statt. Aufgrund der Niedersächsische Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus sind keine Zuschauer erlaubt. Die geltenden Abstands- und Hygienemaßnahmen werden eingehalten. Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Die Zentrale Stuteneintragung im Zuchtbezirk Hessen am 23. Mai findet statt. Informationen zu den geltenden Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen finden Sie hier.
  • Die Fohlenregistrierung in Hämelschenburg am 24. Mai findet statt. Aufgrund der derzeit geltenden Abstands- und Hygienemaßnahmen sind keine Zuschauer erlaubt. Eine Videofilmer ist vor Ort und wir berichten im Anschluss zeitnah von der Veranstaltung.

Wichtige Informationen zu Terminausfällen und -verschiebungen:

Juli 2020

  • Die Fohlenschau im Gestüt Hörstein, am 5. Juli 2020, findet nicht statt.
  • Das Norddeutsches Trakehner Fohlenchampionat in Tarmstedt, am 11. Juli 2020, findet nicht statt.


Juni 2020

  • Das Fohlenchampionat Westfalen in Coesfeld, am 06. Juni 2020, wird auf den 15. August 2020 verschoben – der Veranstaltungsort steht noch nicht fest. Die Züchter werden zeitnah vom Zuchtbezirk informiert.
  • Die Fohlenschau auf dem Distelbergerhof, am 14. Juni 2020, findet nicht statt.
  • Die Fohlenschau im Gestüt Hörem, am 28. Juni 2020, findet nicht statt. Andere Termine zur Auswahl der Fohlen für die Bundesturnier Fohlenauktion finden Sie hier.

Mai 2020

  • Zentrale Stuteneintragung im Zuchtbezirk Schleswig-Holstein wird verschoben auf den 14. Juni 2020 – Neuer Veranstaltungsort: Hof Moholz, Moholz 3, 24809 Nübbel

Zuchttermine können in Schleswig-Holstein stattfinden!

Auf Initiative des Holsteiner Verbandes und mit Hilfe der Landespolitik, haben die Zuchtverbände Schleswig-Holsteins und das Gesundheitsministerium des Landes Schleswig-Holstein einen Weg gefunden, dass Pferdezuchttermine durchgeführt werden können.

In Erfüllung ihrer staatlichen Aufträge zur Kennzeichnung und Selektion von Equiden, haben nunmehr alle Pferdezuchtverbände in Schleswig-Holstein die Genehmigung erhalten, Zuchttermine, wozu Leistungsprüfungen, Körungen und Zuchtbucheintragungen gehören, durchzuführen. Voraussetzung ist jedoch die strenge Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen und der Verzicht auf Publikum. Das betrifft auch den Trakehner Zuchtbezirk Schleswig-Holstein.

  • Die beiden zentralen Termine der Stuteneintragungen im Zuchtbezirk Neue Bundesländer werden verschoben. Die neuen Termine sind: Ganschow am 27. Juni und Moritzburg am 28. Juni 2020.

Hier erfahren Sie alle Sondermaßnahmen zu der Zentralen Stuteneintragungen 2020.


April 2020

Aufgrund der aktuellen Situation und der erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus hat der Geschäftsführende Vorstand des Trakehner Verbandes die Verschiebung der für den 18. April angesetzten Mitglieder- und Delegiertenversammlung beschlossen.

Die Versammlung in Bad Urach, Baden-Württemberg, fällt aus. Ein Ersatztermin wird voraussichtlich im Sommer an einem zentral gelegenen Ort stattfinden.

Der Zuchtbezirk Baden-Württemberg wird dann 2021 die Trakehner Mitglieder und Delegierten als Gastgeber willkommen heißen.

Gedanken und Einschätzungen des 1. Vorsitzenden des Trakehner Verbandes zur aktuellen Corona-Situation:

1. Züchterbrief von Dr. Norbert Camp


Vorabartikel aus der Mai-Ausgabe von Der Trakehner 

Weitere Informationen zur Corona-Entwicklung erhalten Sie in der kommenden Ausgabe von “Der Trakehner”.