Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Einen sensationellen vierten Platz im CCI4* Pau (FRA) konnte Samantha Birch, Australien, mit Hunter Valley II erringen. Hunter Valley II ist ein Australisches Sportpferd von Wirragulla Hamlet (Trak. v. Königsberg / Vollblut) aus einer Vollblutmutter v. Brilliant Invader (also genetisch ein reiner Trakehner) aus dem Besitz von Lyndon und Sammy McLeod, Australien. Die beiden fügten ihrer Dressurwertung von sehr guten 42.0 Punkten (10.Pl) lediglich 8.8 Zeitstrafpunkte im Gelände – das kein Starter ohne Zeitfehler bewältigte – hinzu.
(Dank an Frau Ulla Silcher für diese Information)