Bildschirmfoto 2018-12-08 um 09.08.32
Kürsiegerinnen in Genf! Jessica von Bredow-Werndl und TSF Dalera BB (Foto: Instagram de Veranstalters)

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Fantastisch! Kurz vor Mitternacht starteten Jessica von Bredow-Werndl und TSF Dalera BB v. Easy Game-Handryk (Z.: Silke Druckenmüller, B.: Beatrice A. Bürchler-Keller) gestern Nacht beim CHI Genf in der Kür – und konnten die Prüfung, wie am Vortag knapp vor Isabell Werth und Emilio, für sich entscheiden. 84,075 Prozent war nicht nur die Spitzenbewertung des Abends, sondern auch die persönliche Bestleistung der beiden, für die das Jahr 2018 im Zeichen eines kometenhaften Aufstiegs in der Dressur Weltelite stand.

Herzlichen Glückwunsch, „die Trakehner“ freuen sich mit Euch!