Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Demnächst stehen in Lima, Peru, die Panamerikanischen Spiele an. Die USA entsenden mit der Mannschaft für die Vielseitigkeit gleich zwei Trakehner nach Südamerika. Fest gesetzt ist Boyd Martin mit TSETSERLEG (v. Windfall *Pg* – Buddenbrock, Z.: Timothy Holekamp, B.: Christine Turner). Der väterliche Halbbruder VANDIVER (v. WIndfall *Pg* – Mystic Replica xx, Z.: Debi Crowley, B.: Doug & Jessica Payne, Züchterin) ist als direkte Reserve für Doug Payne im Aufgebot, der als Hauptpferd seine 8. jährige Stute Starr Witness stattelt. Dennoch lief es bei der letzten Formüberprüfung für Vandiver besser. Am vergangenen Wochenende stand bei den Maryland Horse Trials ein CCI3*-S an – souverän gewonnen von Tsetserleg und Boyd Martin mit 24.1 Punkten. Vandiver und Doug Payne holten den 3. Platz (31.4 Punkte), deutlich vor Dougs Championatspferd Starr Witness auf Platz 7.

Die Panamerikanischen Spiele beginnen am 26. Juli und dauern bis zum 11. August. Die Buschreiter gehen vom 2.-4- August an den Start.