Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern.

Nach dem erfreulichen Donnertag in Warendorf geht es am Freitag mit diveresen Trakehner Startern weiter.
Im Kleinen Finale der 6-jährigen Dressurpferde starten GLÜCKSRUF II und Libuse Mencke um 9.05 Uhr. Bei den 5-jährigen starten AROSA und Friederike Schulz-Wallner um 11.45 Uhr, HIGH MOTION und Vera Nass um 16.30 Uhr und SIR SANISBAR und Nicole Wego und 18.52 Uhr.
Das Kleine Finale der 5-jährigen Geländepferde beginnt um 8.30 Uhr, an den Start gehen DANONICUS mit Christoph Wahler, GIANDUIA mit Kai-Steffen Meier, HIPPO’S NOVELLE und HIPPO’S RICHIE VALENS mit Christin Schulz, und VESPA mit Julien Despontin. Bei den 6-jährigen ab 12.00 Uhr sind SCHNEEWALZER und Kaddur Kelkha dabei.
Die Finalqualifikationen der 6-u.7-jährigen Fahrpferde beginnen um 16.30 Uhr mit den SKY DWELLER (v. Hirtentanz – Herzruf, Z.: Simone Bell, B.: Jens Thorsen), vorgestellt von Marie Tischer.
In der Reitpferdeprüfung der 3-jährigen Hengste geht ab 16.15 der gekörte SPEEDWAY (v. Schwarzgold – Anduc, Z.: Udo Schmittberger, B.:Wolfgang Diehm) unter Kim Pfeiffer an den Start