Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern.

EDBERG TSF (9j. v. Connery – Kaiser Wilhelm, Z.: Erik Joergensen) nmeldet sich nach einer Verletzung seiner Reiterin und Besitzerin zurück: unter Antje Hell war er in Langenhahn Vierter im Kurz Grand Prix mit 65.078%.
In Schwentinental freute sich Ken-Christian Horst über seine erste S2*-Platzierung: mit PETTERSSON (12j. v. Donaufels – Kostolany, Z.: Dirk Schmidt, B.: Maike Brandt) war er am ersten Augustwochenende Sechster in der Dressurprüfung Kl. S** (65,746 %).